Das Irene Salimi Kinderhospital
in Kabul

Ein humanitäres Hilfsprojekt der Georg Dechentreiter Wohlfahrts-Stiftung

Das Irene Salimi Kinderhospital in Kabul ist ein humanitäres Projekt zur Verbesserung der medizinischen Versorgung von Kindern in Afghanistan, vor allem auf dem Gebiet der Kinderchirurgie und Kinderorthopädie. 

Das afghanische Gesundheitswesen benötigt in Folge jahrelanger Kriegswirren und der Abwanderung qualifizierter Kräfte unsere Unterstützung, um die afghanische Bevölkerung ausreichend medizinisch versorgen zu können.

Schwere Erkrankungen, Fehlbildungen oder Unfallfolgen bleiben ohne fremde Hilfe oftmals unbehandelt.

Helfen Sie mit!    Mit Ihrer Spende helfen Sie direkt Kindern in Afghanistan.

 Patientenschicksale

Sabur

Sabur ist gerade mal 10 Monate alt, als er mit seiner Mutter ins Irene Salimi Kinderhospital kommt. Etwa 5 Autostunden von Kabul entfernt liegt die Provinz Nangarhar (an der pakistanischen Grenze), aus der Sabur und seine Mutter kommen. Er kommt mit einer offenen Blase.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Sabur.

 GDW-Stiftung erhält Förderpreis

Gemeinsam mit 3 weiteren Projekten erhält die Georg Dechentreiter Wohlfahrts-Stiftung den diesjährigen Medizinisch-humanitären Förderpreis der Else Kröner-Fresenius-Stiftung. Alle zwei Jahre werden damit vorbildliche medizinisch-humanitäre Projekte in Entwicklungs-
ländern ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und danken der Else Kröner-Fresenius-Stiftung herzlichst für ihre Unterstützung. Lesen Sie mehr.