Mittwoch, 25. April 2012

Pfleger aus dem ISH zur Hospitation in Deutschland

Kabul und Afghanistan hält uns weiter in Atem. Die jüngsten Kämpfe in Kabul diesen Sonntag auf Montag sprechen eine deutliche Sprache. Frieden wird es noch lange nicht geben im Land am Hindukusch.
Wir waren in Sorge, denn unser Mitarbeiter Aziz Agha war auf dem Weg zum Flughafen, aber zum Glück dann schon im Transitbereich, als die Kämpfe im nahe gelegenen Botschaftsviertel Wazir Akbar Khan begannen. Mit einer Maschine Verspätung konnten wir Aziz dann montag-abends wohlbehalten in Frankfurt in Empfang nehmen. Für 4 Wochen wird Aziz an der orthopädischen Uni-Klinik in Heidelberg ein praktisches Training in Operationssaal-Management absolvieren.

« Zurück zur Übersicht